AUSBILDUNG

Starke Leistung im Tennis – auch unter Druck
Der Vortrag des VDT-Kreativteams mit Carsten Lemke und Hans Eckner auf dem internationalen DTB-Bundeskongress in Berlin

Tennisspieler sprechen häufig von „Drucksituationen“ im Tenniswettkampf. Hierbei kann es sich um die gesamten Wettkampfbedingungen oder auch nur um besondere Spielsituationen bis hin zu einem einzelnen Punkt wie den Matchball handeln. Diese wichtigen Momente werden immer wieder auftreten, müssen bewältigt werden und dafür brauchen die Spieler ein ausreichendes psychologisches Grundlagenwissen. Dieses Wissen sollte durch den Tennislehrer im Unterricht weitergegeben werden. Damit der Tennislehrer sofort, einfach und nachhaltig mit seinem Spieler erfolgreich in diesem Bereich arbeiten kann, wurden die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse der psychologischen Verhaltensforschung auf diese spezielle Situation übertragen und stellen in dieser Form ein völlig neues Wissen für die Praxis des Tennislehrers dar. In dem Vortrag des VDT-Kreativteams lernt der Tennislehrer also die Grundlagen, wie er dem Schüler objektiv zeigen kann, wann und wie der Spieler sich unter Druck verändert, welche Konsequenzen sich daraus für das Wettkampfverhalten des Spielers ergeben und wie der Spieler dann sein Verhalten wieder erfolgreich ausrichten kann.

An einem praktischen Beispiel mit Spielern wird gezeigt, wie einfach Druck im Training aufgebaut werden kann und was dann passiert. Die Demonstration wird live auf dem Tennisplatz durchgeführt mit Spielern, die nicht vorher darüber informiert werden, worum es geht. Danach werden die Ergebnisse theoretisch eingeordnet und abschließend die möglichen psychologischen Lösungen vorgestellt.

 

 

Der Internationale DTB Tenniskongress ist die größte Tennistrainerfortbildung Deutschlands und wird alle zwei Jahre veranstaltet. Im Januar 2015 erlebten rund 450 Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet drei Tage lang hochklassige Vorträge von Spitzenreferenten auf dem eigens für das Event verlegten Hardcourt im Berliner Hotel Estrel. Der nächste Internationale DTB Tenniskongress findet vom 6. bis 8. Januar 2017 an gleicher Stelle statt.

Mit dabei sind Carsten Lemke und Hans Eckner vom VDT-Kreativteam. Sie eröffnen den dritten Kongresstag mit dem Beitrag „Starke Leistung im Tennis – auch unter Druck“.

2017-ITK-Programm_komplett-Stand_15_12_16

Pin It on Pinterest